11 Mai 2018

Friday Flowerday


Der Regen gestern hat der gelben Pfingstrose etwas zugesetzt, doch sie strahlt noch immer.


Es ist eine alte Sorte und der Strauch steht bei uns vor dem Bauernhaus.


Lange wussten meine Schwiegermutter und ich nicht, warum er nicht blüht, bis wir in einer Fachzeitschrift gelesen hatten, dass man die Sträucher im Herbst nicht zurück schneiden darf.


Die Knospen für das nächste Jahr sind bereits in den Trieben versteckt und so haben wir sie jährlich quasi weggeschnitten.


Seit wir das nicht mehr tun, blüht der Strauch sehr üppig und von Passanten bekommen wir regelmässig Komplimente für diese ausserordentlich schöne Blüten.
Gelb ist ja nicht so häufig.


Ich habe mir erlaubt, eine davon abzuschneiden und in eine kleine Glasvase zu stellen. 
Die Blüte soll den Blick auf sich ziehen.


Meine Freude, ist sie nicht schön?
Leider schnell vergänglich, doch auch das hat seinen Reiz.

Allen einen guten Wochenendspurt;)

Herzlich, Rita



Kommentare:

  1. Hallo Rita, die Pfingstrosen blühen schon bei dir, wie wunderbar. Gelbe Pfingstrosen sind wirklich selten, zumindest in Bezug auf die typischen Farben. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Die Pfingstrose is wunderschön, ich habe noch nie eine gelbe Blume gesehen. Meine sind dunkelrot und haben gerade erst Knospen geformt. Schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ganz zauberhafte Makro-Aufnahmen einer Pfingstrosen-Blüte.
    Sehr schön in Szene gesetzt, gefällt mir.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Diese helle Pfingstrose ist wunderschön !!! Die hätte ich auch gerne im Garten :-)
    Herzliche Grüße und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  5. Es ist eine wunderschöne Sorte ( und sie duftet bei mir quasi auch, da ich ebenfalls Pfingstrosen neben mir stehen habe ). Ich hab sie mal vor Jahr & Tag als Schnittblumen bekommen und die sind auch in einem Freitagsblümchen - Post zu finden. Leider ist mein garten inzwischen zu schattig, da halten es nur noch die Strauchpäonien aus.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. einfach nur wunderschön.
    gruss hanna

    AntwortenLöschen
  7. Stunning photos of this rare yellow peony <3 Wishing you a nice Sunday evening.

    AntwortenLöschen
  8. Ich komme ja nun etwas spät mit meinem Kommentar, aber diese herrliche Blüte muss ich doch noch würdigen! Gerade heute bekam ich einen Strauß Pfingstrosen geschenkt bekommen und beschlossen, dass ich zu unserer einzigen roten Sorte im Garten unbedingt noch ein, zwei weitere in anderen Farben brauche. Diese alte Sorte ist ja sicher nicht mehr zu bekommen, aber es gibt ja so viele schöne.
    Einen Tipp möchte ich dir noch weitergeben: Wenn du Pfingstrosen schneidest, bevor sie aufblühen (also noch als Knospe), gehen sie in der Vase auf und halten länger!
    Herzliche Grüße von Brigitte

    AntwortenLöschen

Wenn du ng hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr, weise dich jedoch (bezugnehmend auf die DSGVO) vorsorglich darauf hin, dass Angaben zu deinem Namen, der E-Mail und IP- Adresse, ggf. Homepage, die Nachricht selber sowie Datum und Uhrzeit des Kommentars gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen. Mit der Veröffentlichung deines Kommentares erklärst du dich hiermit einverstanden!

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. Seiten ohne erkennbare URL- Adresse beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Dafür bitte ich um Verständnis.
♥ DANKE ♥
(Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
©